WordPress · Name-, Webseite- oder E-Mail-Feld ausblenden

In den Grundeinstellungen von WordPress müssen Kommentatoren für das Schreiben eines Kommentars eine E-Mail-Adresse und Webseite angeben bzw. es wird auf der Webseite (Blog) ein Feld eingeblendet, welches die Eingabe einer E-Mail-Adresse und einer Webseite verlangt. Webseiten-Betreiber können die Eingabe-Felder für Webseite und E-Mail-Adresse in wenigen Minuten in der Kommentar-Sektion der eigenen Webseite (Blog) entfernen bzw. ausblenden.

Warum sollte man die Felder deaktivieren?

Ein Vorteil dieser Vorgehensweise ist es, dass das Kommentieren auf einer Webseite bzw. einem Blog einfacher gestaltet wird. Potentielle Kommentatoren sind möglicherweise abgeschreckt, wenn Sie denken, dass E-Mail-Adresse und Webseite unbedingt angegeben werden müssen. Fällt dies weg, sind die Hemmschwellen niedriger, sodass man von mehr Kommentatoren und damit mehr positiven / negativen Feedback profitiert. Ein Blog lebt zum Beispiel vom Austausch.

Anleitung: Webseite-/ E-Mail-Feld entfernen / ausblenden

Um die Felder aus der Kommentar-Sektion auszublenden, sind nur zwei Schritte erforderlich.

E-Mail-Pflicht deaktivieren

Im WordPress-Backend muss zunächst die Pflicht zur Angabe einer E-Mail-Adresse deaktiviert werden. Hierzu navigiert man angemeldet im WordPress-Dashboard zu den „Einstellungen“.

Dashboard > Einstellungen › Diskussion > Weitere Kommentareinstellungen >  Benutzer müssen zum Kommentieren Name und E-Mail-Adresse angeben

Eingabefelder ausblenden

Eingabefelder für Name, E-Mail-Adresse und Webseite kann man auf zwei Arten ausblenden.

1. Möglichkeit: CSS-Datei im Stylesheet des Themes

Im Stylesheet-File kann man über diesen Navigationspfad Anpassungen vornehmen.

Design > Theme-Editor > Stylesheet (style.css)

2. Möglichkeit: Zusätzliches CSS im Customizer

Alternativ nutzt man den Weg über den Customizer und „zusätzliches CSS“.

Customizer > Zusätzliches CSS

Code zum Entfernen

„Name“ – Code zum Ausblenden

.comment-form-author { display: none; }

„E-Mail“ – Code zum Ausblenden

.comment-form-email { display: none; }

„Homepage“ -Code zum Ausblenden

.comment-form-url { display: none; }

LG Mr. Datenschutz – die Adresse für Datenschutz und Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.