Android vs. iOS · Wer gewinnt beim Datenschutz?

Die Welt der Smartphones wird durch ein Duopol aus Android (Google) und iOS (Apple) bestimmt. Wer hat beim Datenschutz die Nase vor? Spoiler: Beide erheben viele Nutzerdaten.

Argumente für und gegen Android

Das Betriebssystem Android ist Open Source. Hier ist es deutlich leichter nachzuvollziehen, welche Vorgänge sich auf dem Smartphone abspielen. Zudem besteht die Möglichkeit das Telefon ohne Google Account zu betreiben und mit LineageOS, GrapheneOS und anderen Modifikationen von Google zu befreien. Auf der anderen Seite werden Android-Geräte nur selten mit regelmäßigen OS- und Sicherheitsupdates versorgt. Damit sind sie anfälliger für Schadsoftware, welche die Privatsphäre der Nutzer gefährdet. Einer Studie zufolge sammelt Google 20 mal mehr Daten als der Mitbewerber Apple. Ein Android-Handys stellt durchschnittlich 40,2 Anfragen nach Nutzerdaten pro Stunde, ein iPhone lediglich 4,2.

Argumente für und gegen iOS

Das System iOS hingegen ist closed source. Nutzer begeben sich in den „goldenen Käfig“ von Apple. Im Gegenzug erhalten sich regelmäßige Updates. Schadsoftware ist seltener zu finden. Anders als bei Android können iPhones aber nur in Verbindung mit einem Apple-Account genutzt werden. Die geschlossene Systemstruktur macht es schwer einzuschätzen, was im Hintergrund für Prozesse laufen. Seit iOS 14.5 gibt es zwar einen eingebauten Tracking-Schutz. Allerdings erhebt Apple selbst eine Vielzahl von Daten. Zumal die Apple-Dienste im Ökosystem fest verankert sind. Auch wenn sich Apple in der Selbstwerbung als Verfechter von Datenschutz positioniert, führt selbst der Ansatz Differential Privacy zu dem Schluss, dass Apple zwar vor Dritten Parteien schützt, selbst aber vom Datentopf schöpft und hierbei wie Google agiert.

Fazit: Datenschutz bei Android vs. iOS

Im Endeffekt sind weder Android noch iOS datenschutzfreundlich. Für echten Datenschutz-Gewinn ist ein von Google befreites Android-Geräte weiterhin die erste Wahl. Ob ein ohne Google Account betriebenes, aber mit Google-Play-Diensten ausgestattetes Android-Smartphone oder ein iOS-Gerät mit registriertem Apple Account den zweiten Platz einnimmt, ist schwer zu sagen. Auf dem letzten Platz landet sicher ein Android-Gerät mit Google-Account.


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 👉Unterstuetzen👈.gif

LG Mr. Datenschutz – die Adresse für Datenschutz und Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.