Lidl Pay · Das (Lidl) Plus für Betrüger

Seit April können Nutzer von Lidl Plus auf die integrierte Zahlungsfunktion „Lidl Pay“ zugreifen. Hierbei wird auf die Bezahlung mittels Lastschrift gesetzt. Dabei versagt jedoch die Bonitäts- und Risikoprüfung von Lidl. Anders als bei Payback Pay, wo vom hinterlegten Bankkonto 1 Cent abgebucht wird und im Verwendungszweck der Freischaltcode für die Zahlungsfunktion hinterlegt ist, verzichtet Lidl Pay derzeit auf die Abfrage eines zweiten Faktors. Das Ergebnis: Hinterlegte Bankkonten werden nicht verifiziert, sodass fremde Konten hinterlegt werden können. Betroffene merken diesen Betrug erst nachdem die Abbuchung per Lastschriftverfahren erfolgt ist oder ein Inkasso-Schreiben verschickt wird. Ich bin gespannt, wie schnell Lidl hier mit geeigneten Sicherheitsmaßnahmen reagieren wird. Daher rate ich von der Nutzung von Lidl Pay (und Lidl Plus) ab. Passt zudem auf, dass eure Kontodaten nicht in fremde Hände gelangen.


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 👉Unterstuetzen👈.gif

LG Mr. Datenschutz – die Adresse für Datenschutz und Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.