Amazon kauft verschlüsselten Messenger Wickr · Übernahme

Wickr ist ein verschlüsselter Messenger, der gerne im Kreise von Regierungen und Unternehmen verwendet wird. Ein Grund für die Beliebtheit sind die Funktionen. Angeboten werden neben Verschlüsselung, Registrierung ohne Telefonnummer, das Verhindern von Screenshots, selbst löschende Nachrichten und das Entfernen von Metadaten aus Medien-Inhalten. Allerdings ist das Programm Closed-Source. Zudem befindet sich der Hauptsitz in New York (Vereinigte Staaten von Amerika). Amazon AWS hat nun das Unternehmen hinter Wickr gekauft.

We’re excited to share that AWS has acquired Wickr, an innovative company that has developed the industry’s most secure, end-to-end encrypted, communication technology. 

Unternehmen und Regierungen setzen, sofern Ihnen der Schutz der Geschäftsgeheimnisse wichtig ist, am besten auf andere verschlüsselte Messenger. Frankreich setzt z.B. auf Matrix. In meinen Augen ein cleverer Schachzug von Amazon. Big Tech stärkt seine Position im Unternehmensumfeld und kann aus der Kombination von Messenger und Cloud Synergie-Effekte heben. Ich wundere mich nicht, wenn Apple, Amazon, Facebook, Google und Microsoft weitere IT-Unternehmen aufkaufen werden. Ich bleibe ein Fan von Open-Source-Produkten.


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 👉Unterstuetzen👈.gif

LG Mr. Datenschutz – die Adresse für Datenschutz und Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.